Neuigkeiten in Köln

Fange mit den aktuellsten Meldungen an.Diese Rubrik erhebt natürlich keinen Anspruch auf Vollständigkeit.Es soll mehr ein Sammelsurium von wissenswerten (oder auch nicht) Informationen zum So4 sein. :

Habe momentan Probleme mit Internetzugang, daher bitte die unregelmäßigen Aktualisierungen entschuldigen.

Heute die kommenden Spiele im Blue Shell von Rolf zugesendet bekommen:

FC SCHALKE 04 - Hertha BSC Berlin

29.09.2007 ab 20:15

Dienstag, 18. September 2007, 20:45 Uhr

FC Schalke 04 - FC Valencia (Champions League)

6. Spieltag, 22.09.2007, 15:30 Uhr

FC Schalke 04 - Arminia Bielefeld

7. Spieltag, 25.09.2007, 20:00 Uhr

MSV Duisburg - FC Schalke 04

8. Spieltag, Freitag 28.09.2007, 20:30 Uhr

FC Schalke 04 - Hertha BSC Berlin

Mittwoch, 3. Oktober 2007, 20:45 Uhr

Rosenborg Trondheim - FC Schalke 04 (Champions League)

9. Spieltag, 06.10.2007, 15:30 Uhr

FC Schalke 04 - Karlsruher SC

10. Spieltag, 20.10.2007, 15:30 Uhr

Hansa Rostock - FC Schalke 04

6.8.07 : Schalke im Blue Shell

So stelle die aktuellen Pläne des Blue Shell bzgl. Auftritte etc. ins Netz.Relevanz für uns fussibegeisterte ist, dass sich diese Termine mit den Schalkespielen kreuzen können und dann eben kein Fussball gezeigt wird (grausam!),man wird sich ergo ne andere Kneipe suchen müssen oder halt das Konzert oder so reinziehen!Das Problem entsteht immer dann,wenn im Blue Shell Freitags Programm stattfindet und Schalke auch Freitags spielt.Also hier Augustfreitage im Blue Shell; mehr habe ich von Rolf noch nicht erhalten (wahrscheinlich selbst noch in der Planung).Dh gleich der Saisonauftakt ist zumindest im Blue Shell gecrashed!!Ob Schalke die anderen zwei Freitage spielt weiss ich jetzt ausm Kopf nicht,leverkusen kommt auch an nem Freitag ist aber erst was später glaube ich.Werde das nochmal nachschauen,wenn ich den Plan zur Hand habe.Wer den gesamten Augustplan des Blue Shell einsehen möchte möge dies bitte auf der offiziellen Seite erledigen unter Blue Shell.

Brandaktuell:soeben mit Rolf gesprochen, der heute das Spiel gegen Kopenhagen leider nicht (!) zeigen kann.Mit anderen Worten das Blue Shell macht erst so gegen acht auf.Ich wiederhole: kein Schalkespiel heute!!Quasi Kommando zurueck!

An alle:Ich stehe mit Rolf vom Blue Shell in Kontakt und habe bzgl der Vorbereitungsspiele (ua Schalke - Kopenhagen am morgigen Dienstag 18:30 DSF)angefragt.Leider schafften wir es nicht zu telefonieren,da wir uns immer verpasst haben.Daher die Information hier ohne Gewähr.Es sieht wohl so aus, dass die Spiele gezeigt werden.Also jeder,der kein DSF hat (wegen DVBT oder so wie bei mir) oder ansonsten in Gesellschaft schauen mag -> ab ins Blue Shell.Bis auf das Spiel am 14. bin ich auch dort anzutreffen.Hoffe das schreckt niemeanden ab...Gruss Thomsen.

Jawoll,jawoll!Dank Tanja fahre ich nun Werbung für meine eigene Internetseite.Sehr nette Idee Tanni.Vielen Dank.Wer die Fotos sehen möchte hier klicken zu den Fotos. Sollte mal jemand einen silbernen (?) Seat Ibiza mit sonem verpeilten Typen am Steuer und besagten Aufklebern hinten sehen, bitte ein recht freundliches "Blau und Weiß ein Leben lang..." hupen. Dann wink ich wie bekloppt-ist versprochen.

Kein Ahnung, ob es korrekt ist dies zu schreiben,aber eigentlich sollte schon (toller Satz).Ich war heute an der Uniklinik Köln und habe dort einen Rollstuhlfahrer gesehen,dessen Reifen eine großes S04 Wappen darstellten (statt Speichen und so).Habe so etwas zuvor noch nie gesehen.Fand nur recht interessant, dass es scheinbar Firmen gibt, die so etwas herstellen-warum auch nicht.

So jetzt mal zum Wesentlichen: Am Sonntag den 22.07.2007 ist bei den Blauen Saisoneröffnung!!Tanja und ich werden auf jeden Fall da sein.Werden uns wohl in igendeinem Hotel (hoffe ich weiß schon welches) einmieten.Freue mich schon.Scheiß Sommerpause!Ist ohne WM/EM noch unerträglicher!Vielleicht schafft es ja von Euch auch der ein oder andere.Würde mich freuen.

Einige Fans von Schalke 04 wollten sich scheinbar gewaltsam für die Derby-Niederlage der Königsblauen in der Bundesliga bei Borussia Dortmund revanchieren. Bei einem A-Jugend-Pokalspiel der westfälischen Klubs Wattenscheid 09 und Borussia Dortmund sorgte eine Gruppe von Schalke-Ultras am Mittwochabend für einen Eklat. Nach Angaben der Polizei Bochum haben gegen 20.00 Uhr rund 40 schwarz gekleidete und vermummte Personen den Platz im Lorheidestadion gestürmt und die Dortmunder Spieler attackiert. Verletzt wurde aber niemand. Bei einer sofort eingeleiteten Fahndung konnten 14 Täter auf der Flucht gestellt und in Gewahrsam genommen werden. Gegen sie wurde Anzeige wegen Landfriedensbruch erstattet. Die Personen wurden noch in der Nacht entlassen. Wie die Bochumer Polizei am Donnerstag erklärte, seien die Randalierer den Ermittlungen zufolge Fans von Schalke 04 und gehören einer sogenannten Ultra-Gruppierung an. Alle waren den Behörden in Gelsenkirchen bekannt, einige von ihnen haben bereits Stadionverbote. Die Polizei geht von einer geplanten Aktion aus, da die Personen aus Bonn, Bünde, Essen, Niederkassel, Köln und Grevenbroich stammen. Quelle:Rheinische Post vom 31.05.2007 bzw. http://www.rp-online.de/public/article/aktuelles/sport/fussball/443948

Zu oben:Kann jeder bewerten wie er will ob so eine Aktion wirklich nottut.Aber Indiz für Ultras in Kölle.Habe kürzlich auch einen UGE Aufkleber in der UB (Unibibliothek am Albertus-Magnus Platz) gesehen.Ich habe übrigens Alibi (kleiner Scherz).

Habt Ihr schon gehört, dass Kunranyi vorm Derby in Dortmund engesperrt wurde? Dachte ich ich packe es nicht-wie bekloppt kann man denn sein?Auf jeden fall mal anklicken hier.Kuranyi hinter Schloss und Riegel

Auf der Fahrt mit dem Zug nach Bochum (was für ein ******Spiel) endlich weitere Schalkefans aus Kölle getroffen. Also zur Korrektur:Es gibt einen oder zwei Fanclub(s) aus Porz.Und man höre und staune:einen Schalkekiosk!!Supi,supi,supi ich bin begeistert! Habe mir die Internetseite von Blue-white-Dragons (einer der genannten Fanclubs) angeschaut und erfreut festgestellt, dass er schon ein paar mehr Mitglieder hat. Sehr schön weiter so!Des weiteren bin ich noch an ein kleines Grüppchen geraten, die wohl in Kürze einen eigenen Fanclub gründen wollen, aber ansonsten (ab und zu im Blue Shell) wohl meistens privat schauen. Vielleicht liest der ein oder andere diesen Beitrag und kann mich mal anschreiben, da wir fahrlässigerweise ein Austausch der Handynummern versäumten.Ansonsten brauch ich zum Bochumspiel nicht viel sagen (kotz!). Vielen Dank an dieser Stelle an Bielefeld-was für ein Spiel!

Übersichten Formkurve über sport1.de vom 01.05.07

Formkurven aller Mannschaften

So jetzt kommt ein richtiger Klopps : Ich habe kürzlich mit einem Kumpel gesprochen, der mir erzählte, dass die HSV Fangruppe in kölle mittlerweile untereinander regen Kontakt hat. Die schauen jetzt wohl immer im Boogaloo neben der Flotte Zülpicherplatz, sofern sie keine Karten fürs Spiel haben. Bekanntgemacht und angeleiert durch eine Interntseite und Flyern.Es sind wohl 86 Personen regelmäßig dabei. Kann ja wohl nicht angehen, dass königsblau so etwas nicht hin bekommt.Also mal alle etwas mehr Initiative!! Auf meine Rundmail bzgl. der Seite haben sich nur 2 Personen gemeldet! Vielen Dank an dieser Stelle an Griesu und Dominic. Das sollte und muss sich ändern!! Habe die Seite jetzt auch bei google angemeldet, nachdem Urheberfragen mit Schalke geklaert sind. Sollte in ein paar Tagen - so hoffe ich - zu googlen sein.

Für alle, die es noch nicht wissen:

Das Blue Shell zeigt auch über das Stuttgartspiel vergangenen Samstag hinaus alle kommenden Schalkespiele live. Auf dem ursprünglichen Flyer wurde dies nur bis zu diesem Spiel zugesagt. Auf Nachfrage wurde mir aber bestätigt, dass es weiter geht.

Fr. 10.08.

21 Uhr

Blue Shell Live:

TORTUGA BAR

Tortuga Bar sind Mark und Ingo Kowarsch ……da war doch mal was………? OWL…….Elektrosushi….Sharon Stoned…..Speed Niggs….. Klar!!! Das ist alles lange her ……..und Schnee von gestern. Das neue Projekt heisst: TORTUGA BAR!

Mark und Ingo haben ihr altes “4-Spur“ schweren Herzens entsorgt und den Schritt ins Digitalzeitalter gewagt. Aber eigentlich ist alles beim Alten: Melodiöse Eigenkompositionen von 2 Musikern , die ihr Songwriting als Symbiotisch bezeichnen. Irgendwas zwischen Folk , Rock und schrammeligem Indie Pop. "Immer haarscharf an der Grenze zum Punk ... a la Ramones ergehen sich die beiden etwa in Liebesliedern an Halle Berry. Da sprechen die Romantiker aus den beiden, man sollte nicht den Fehler machen, das mit peinlichen Jungsphantasien zu verwechseln, sie meinen das ernst und haben keine Angst vor Ecken und Kanten, das ist einiges wert" ( INTRO - Newsticker 23.1.2007 ). Mark und Ingo haben einiges an neuen Songs gesammelt, die 2007 zum Debut von TORTUGA BAR zusammen getragen werden sollen. ….Man darf gespannt sein…..

http://www.myspace.com/tortugabar1

SCHNEIDER MC + Jürgen Zeltinger

Schneider MC - mit bürgerlichem Namen Daniel Schneider stammt aus dem Herzen Ostwestfalens. Als Anfang der 90er die ersten Pickel sprießten und sich das erste Haar am Sack entwickelte, begann Schneider zu rappen und erste Beats mit seinen Freunden auf Tapes aufzunehmen. Seitdem durfte er so einiges an Erfahrung (ob Licht oder Schatten) in verschiedenen Bands und Crews sammeln und gewinnen. Seine Texte erzählen authentisch aus seinemLeben. Nun geht Schneider seit 2006 seinen Weg mit verschiedenen Musikern als Solorapper. “Storyteller“-Raps mit Sinn und Verstand und einer gehörigen Portion Witz und Herz gehören genauso zum Repertoire von Schneider MC wie auch tiefsinnige, humoristische, gesellschafts-kritische –zynische, gelegentlich chillige Texte die dabei immer sehr unterhaltsam sind. Das ist Schneider MC .... und damit auch seine Musik!!! Seine Beats und Musik arrangiert er mit diversen Beatkünstlern und befreundeten Live-Musikern aus verschiedensten musikalischen Bereichen. Allein aus diesem Grund ist das Spektrum der Sounds ziemlich vielfältig und interessant. In naher Zukunft wird Schneider wieder verstärkt mit Live-Musikern und Künstlern arbeiten. Geplant ist , sein erstes Solo-Album mit Live-Band und DJ zu promoten – ....das volle Programm also !!! Man darf gespannt sein ............ Schneider MC lebt die “wirklichen Wurzeln“ des Hip Hop, ohne dabei ein amerikanischer Abklatsch zu sein, seine Lyrics sind positiv und er liebt das was er macht : --Einfach gute Musik!--

www.schneidermc.de

www.myspace.com/schneidermcfeatdieludolfs anschl.

RAVE - O - LUTION MACHT SCHULE

Indietrash, Akustikschrammel,

Britstyle u. andere Talente

mit

QUIEL/SANGERMANN

www.myspace.com/raveolutionmachtschule

--------------------------------------------------------------------------------------------------------->

Fr. 17.08.

21 Uhr

Blue Shell Live:

“Blaue Nächte”

Klangprobe präs.

LILI "DEUTSCHERMAEDCHENPUNKPOPROCK"

LiLi machen...

...Poppunkrock mit deutschsprachigen Texten, in denen sie sich und die Welt nicht allzu ernst nehmen sei es die Abrechnung mit Casting-Show-"Superstars" oder dem sich immer in den Vordergrund stellenden "Selbstfeiermeister", die Suche nach "500 Singles" oder Menschen, denen man gerne aus voller Ueberzeugung sagen moechte: "Du nervst!". Musikalisch orientieren sie sich dabei an geradlinigem PunkPopsongwriting.

Live praesentieren LiLi ihren deutschsprachigen Poppunkrock (PPR) immer mit einem Augenzwinkern und dem Ziel, die groesstmoegliche Party sowohl vor als auch auf der Buehne zu haben.

So rocken sie quer durchs Land von Berlin nach Muenchen uebers Ruhrgebiet zurueck in die Heimat Koeln und haben dabei Bands supportet wie Bollock Brothers, Flogging Molly, Heideroosjes oder auch Altrocker Udo Lindenberg und waren gerade aktuell auf 15 Daten in Deutschland, Österreich, Schweiz und Belgien im Support von P!NK zu sehen..

http://www.myspace.com/lilicologne

http://www.lili-band.com

FILMPALAST

www.filmpalast.co.uk

SICKBOY

Keine Angst, bei Sickboy geht es nicht zu wie bei 'Trainspotting': Sie werfen nicht mit Billardkugeln und schießen auch nicht mit Luftgewehren auf Kampfhunde. Zumindest nicht im wörtlichen Sinne. Köln ist schließlich nicht Edinburgh. Im Bandkosmos von Sickboy bedeutet Melancholie nicht automatisch Depression - harte Gitarren und tanzbare Beats haben sich lieb und Pop meint weder Inhaltsleere noch Verrat, sondern drückt schlicht die Schönheit im Hässlichen aus.

Als Gitarrist und Sänger Keke (Ralf Kerkeling) 2005 vor den Trümmern seiner alten Band steht, hält er sich nicht lange mit Grabesreden auf. Mit Bassist Krise (Christian Baack) und Schlagzeuger Boris Baum sind schnell neue Musiker gefunden. Das noch unbenannte Trio nimmt erste Demos auf, experimentiert mit Elektronik, probiert sich und alles Mögliche aus und stellt fest: Wir brauchen mehr Gitarren! Ende 2005 kommt Spilli (Markus Spiller) ins Spiel, durch den die Band deutlich rockiger und krachiger wird. Mit derartig optimierter Durchschlagskraft ausgestattet, fressen Sickboy zunächst den Dreck der Straße und berauschen sich an seinem Geschmack bei Konzerten. Schließlich geht die Band im Frühjahr 2006 ins Studio. Die Arbeitsweise hat sich zu diesem Zeitpunkt bereits herauskristallisiert: Die Ideen stammen meist von Keke und Spilli – ausgearbeitet wird alles gemeinsam mit der kompletten Band. Da jeder Sickboy völlig unterschiedliche Einflüsse mitbringt, fällt es zunächst schwer, verbindliche Referenzen zu nennen. Nur so erklärt sich vermutlich auch der ingeniöse Stilmix, der in Songs wie „Facekiller“ mitschwebt. Einigen können sich alle auf 'Queens Of The Stone Age' und einige andere. Aber auch, wenn man hier und da klare Einflüsse zu verorten meint – Sickboy klingen eigentlich nur nach Sickboy.

http://www.sickrock.de/

http://www.myspace.com/sickboyhome anschl.

RAVE - O - LUTION MACHT SCHULE

Indietrash, Akustikschrammel,

Britstyle u. andere Talente mit

QUIEL/SANGERMANN

www.myspace.com/raveolutionmachtschule

---------------------------------------------------------------------------------------------------------- >

Fr. 31.08.

21 Uhr

Blue Shell Live:

SUPERSOMA

www.supersoma.de

www.myspace.com/supersoma

THE MESSERSMITH

www.myspace.com/themessersmith anschl.

RAVE - O - LUTION MACHT SCHULE

mit den Luftgitarrenexperten saengermann/quiel

www.myspace.com/raveolutionmachtschule

---------------------------------------------------------------------------------------------------------- >

zurück!